„We did it Joe…“ – Die Wahlen in den USA und das Laufen.

„We did it Joe…“ – Die Wahlen in den USA und das Laufen.

8. November 2020 0 Von Lars Tensfeldt

Was für eine Zeit in der wir leben. Viele Informationen, viele Gedanken, viel Stress. Gerade in den Zeiten von viel Stress ist Laufen eine willkommene und wirkungsvolle Abwechslung. Das weiß auch die Vize-Präsidentin in Spe – Kamala Harris. Für sie waren den letzten Tage sicherlich keine Einfachen bei all dem hin und her der Wahlen in den USA.

Auf Twitter teilte sie jüngst ein viral-gegangenes Video, in welchem Sie, anscheinend mitten in einem Lauf befindend, dem zukünftigen demokratischen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Joe Biden, gratulierte: “We did it, we did it, Joe. You’re gonna be the next President of the United States.”

Frische Luft und Bewegung sind wohl immer noch die besten Heilmittel in stressigen Zeiten.

Neben der Vize-Präsidentin ist auch die zukünftige „First-Lady“ eine passionierte Läuferin. Runnersworld gab sie, Dr. Jill Biden, ein Interview (auf Englisch), in welchem sie nicht nur ihre Gründe fürs Laufen nannte, sondern auch warum Charity-Runs für wichtig hält.

New First Lady – Dr. Jill Biden

Link: https://www.runnersworld.com/runners-stories/a20837148/im-a-runner-dr-jill-biden/

Zum Schluss, auch Joe Biden, der künftige, gewählte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist auch ein Läufer 😉

Hier der Beweis:

Zusammenfassend, geht ruhig mal eine Runde laufen, das hilft gegen Stress, kann der Gemeinschaft helfen und währenddessen kann überrascht werden…