Laufschuhe

Du möchtest dir neue Laufschuhe laufen? Hier haben wir für dich ein paar Themen zusammen gestellt, welche es dabei zu beachten gilt.

Trainingsverhalten: Noch am Anfang?

Gehst du regelmäßig (mehrfach die Woche) laufen? Dann ist es vielleicht sogar ratsam eben mehr als nur das eine paar Laufschuhe zu kaufen. Bist du jedoch gerade am Anfang deiner Läuferkarriere und sammelst deine ersten Erfahrungen, kommst du sicher auch mit einem paar Laufschuhe aus.

Dein Laufrevier: Wald und Wiesen oder Straße?

Wie sieht es bei dir in der Gegend aus? Wer ausschließlich auf auch weichen vielleicht lockeren oder sandigen Böden läuft greift z.B. eher zu einem Laufschuh mit einem gröberen Profil, als wenn ausschließlich auf Straßen bzw. befestigten Wegen gelaufen wird.

Deine körperliche Konstitution

Dein individuelles Körpergewicht spielt eine große Rolle beim Schuhkauf. Wobei fairerweise nicht das bloße Gewicht selbst zählt sondern vielmehr die gesamte Konstitution. Der „Büromensch“ mit gut 10kg Übergewicht der mit dem Laufen beginnt besitzt eine andere Ausgangssituation als es z.B. bei einem muskulösen Sportler der Fall ist. Auch wenn beide ggf. bei gleicher Körpergröße und Gewicht einen vergleichbaren BMI (Body Maß Index) besitzen.

Denn ein stabile muskulär gestützte Statik von Rumpf sowie Bein und Fußmuskulatur ist immer ein Plus und hilft die Belastung von passiven Strukturen wie Knochen, Bändern und Sehen zu so gering wie möglich zu halten.

Brooks Laufschuhe

ASICS Laufschuhe